Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Veranstaltung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
 
Sitzungsübersicht
Sitzung
Panel 09: Klinische Sozialarbeit im trinationalen Vergleich
Zeit:
Freitag, 23.04.2021:
15:15 - 17:15

Chair der Sitzung: Dieter Röh, HAW Hamburg, Deutschland
Sitzungsthemen:
2.Internationaler Austausch in der Sozialen Arbeit

Zeige Hilfe zu 'Vergrößern oder verkleinern Sie den Text der Zusammenfassung' an
Präsentationen

Klinische Sozialarbeit im trinationalen Vergleich: Entwicklungsstand und Herausforderungen in der Entwicklung und Etablierung einer Fachsozialarbeit

Zusammenfassung:

Die Klinische Sozialarbeit hat sich in Deutschland wissenschaftlich durchaus etabliert. In der Praxis der Sozialen Arbeit ist dahingegen noch keine flächendeckende Anwendung klinischer Konzepte festzustellen.

In Österreich und in der Schweiz ist die Entwicklung etwas jünger, aber ebenso dynamisch. In der Wissenschaft sich zunehmend mehr etablierend, ist die Situation in der Praxis ähnlich wie in Deutschland.

Im Panel werden die verschiedenen Entwicklungsstände in den drei Ländern verglichen und ggf. Konsequenzen für gemeinsame Anstrengungen für die zukünftige Etablierung diskutiert.

 

Beiträge des Symposiums

 

Klinische Sozialarbeit in Deutschland: Eine wissenschaftlich etablierte aber in der Praxis noch nicht etablierte Fachsozialarbeit

Silke Gahleitner, Rita Hansjürgens
ASH Berlin, Deutschland

Die Klinische Sozialarbeit hat sich seit den ersten Initiativen in der DGSA in Deutschland wissenschaftlich durchaus etabliert. Davon zeugen diverse Buchpublikationen, die Zeitschrift für Klinische Sozialarbeit sowie die Schriftenreihe zur Klinischen Sozialarbeit, zahlreiche Forschungsprojekte und mehrere Masterstudiengänge. In der Praxis der Sozialen Arbeit ist dahingegen noch keine flächendeckende Anwendung klinischer Konzepte festzustellen. Im Vortrag werden diese Entwicklung nachgezeichnet und die nächsten Entwicklungsaufgaben benannt.

 

Klinische Soziale Arbeit in Österreich: Professionsbezogene Verortung, Perspektiven und spezifische Herausforderungen.

Saskia Ehrhardt, Elisabeth Steiner
FH Wien, Österreich

Klinische Soziale Arbeit hat in Österreich eine gesicherte professionsbezogene Verortung. Auch hinsichtlich der Etablierung in der Praxis lassen sich positive Entwicklungen verzeichnen. Perspektivisch gilt es vor allem berufspolitische Herausforderungen zu bearbeiten. Dazu gehören Einschlüsse und Abgrenzungen in Bezug auf den sozialtherapeutischen Behandlungsansatz sowie in Bezug auf nationale Gesundheitsstrategien.

 

Klinische Sozialarbeit in der Schweiz: Vom Engagement Einzelner zur Bündelung von Kräften?

Matthias Hüttemann1, Tom Friedli2
1FH Nordwestschweiz, Schweiz, 2Inselspital Universitätsspital Bern, Schweiz

Der Gesundheitsbereich stellt (auch) in der Schweiz ein großes Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit dar. Konzepte Klinischer Sozialarbeit scheinen in der Schweiz bisher aber keine durchschlagende, identitätsstiftende Wirkung erzielt zu haben. Die Weiterentwicklung der klinischen Fachsozialarbeit könnte optimaler Weise durch die Kooperation von Akteuren aus Wissenschaft, Praxis und Politik vorangebracht werden.