Conference Agenda

Session
Workshop: Making Open Access publication services sustainable
Time:
Wednesday, 16/Sept/2020:
2:45pm - 4:15pm


Presentations

Open-Access-Publikationsdienste zukunftsfähig gestalten - das DINI-Zertifikat als Weg

Daniel Beucke2, Isabella Meinecke1, Jochen Schirrwagen5, Thomas Severiens3, Paul Vierkant4

1SUB Hamburg, Deutschland; 2SUB Göttingen, Deutschland; 3Jade-Hochschule; 4DataCite; 5Universitätsbibliothek Bielefeld

Wissenschaftliche Informationsinfrastrukturangebote benötigen klare Kriterien und Richtlinien, um nachhaltig, interoperabel und zukunftsfähig zu sein. Die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation (DINI, (https://dini.de/) fördert durch verschiedene Maßnahmen die Weiterentwicklung des Angebots an Informationsinfrastrukturen und Dienstleistungen an wissenschaftlichen Einrichtungen in diesem Sinn.

Ein wichtiges Angebot stellt dabei das von der DINI-AG Elektronisches Publizieren verantwortete DINI-Zertifikat für Open-Access-Publikationsdienste (https://dini.de/dienste-projekte/dini-zertifikat/) 2019 dar. Es beinhaltet einen weithin beachteten Kriterienkatalog für organisatorische, technische und rechtliche Aspekte beim Betrieb von wissenschaftlichen Repositorien und den darauf aufsetzenden Publikationsdiensten. Dieser Kriterienkatalog hat sich als De-facto-Standard bewährt und wird bei der Neueinrichtung wie auch der Aktualisierung von Publikationsdiensten von wissenschaftlichen Einrichtungen herangezogen. Für Hosting-Dienste besteht die Möglichkeit, durch eine Teil-Zertifizierung des Angebots ("DINI-ready“-Status) gehosteter Services den Zertifizierungsprozess zu vereinfachen.

Ziel

Im Workshop beitet die Möglichkeit, in 90 Minuten die Vorteile einer Zertifizierung kennenzulernen und vertieftes Verständnis des Kriterienkatalogs zu gewinnen. Interessierten wird so die (Neu-)Zertifizierung erleichtert. Feedback von Publikationsdienstbetreiber*innen unterstützt die DINI-AG Elektronisches Publizieren in der Weiterentwicklung des Zertifikats.

Schritte

  • Vorstellung des Zertifikats sowie des Status „DINI-ready“
  • Erläuterung der Kriterien des Zertifikats
  • gemeinsame Beschäftigung mit den einzelnen Kriterien
  • Vertiefung und Austausch von Publikationsdienstbetreiber*innen, Gutachter*innen und Entwickler*innen in Gruppen
  • Feedback zum Zertifikat und gemeinsame Diskussion

Zielgruppe

  • Vertreter*innen von Einrichtungen, die Publikationsdienste einrichten wollen und dabei Unterstützung benötigen
  • Betreiber*innen von bestehenden Publikationsdiensten, die Interesse an einer Zertifizierung haben
  • Betreiber*innen von bereits zertifizierten Publikationsdiensten, die ihren Service modernisieren wollen oder ein aktuelles Zertifikat anstreben
  • Betreiber*innen von Hosting-Diensten, die den "DINI-ready"-Status anstreben

Tools

  • Videotool, das Aufteilung in Gruppen/Sessions ermöglicht
  • Etherpad/HackMD
  • Mentimeter
  • Webformular DINI-Zertifikat