Conference Agenda

Overview and details of the sessions of this conference. Please select a date or location to show only sessions at that day or location. Please select a single session for detailed view (with abstracts and downloads if available).

 
Session Overview
Date: Thursday, 23/May/2019
1:00pm
-
1:45pm
Grußworte & Eröffnung
Location: BITZ- Room K4/K5 (65 pers.)
 

Grußworte des Konrektors für Lehre und Studium der Universität Bremen

Thomas Hoffmeister

Universität Bremen



Grußworte des Sprechers des Instituts Technik und Bildung der Universität Bremen

Falk Howe

Universität Bremen



Eröffnung

Gudrun Kammasch

Präsidentin der Ingenieurpädagogischen Wissenschaftsgesellschaft IPW e.V.

1:45pm
-
2:45pm
1.1 Keynotes
Location: BITZ- Room K4/K5 (65 pers.)
Chair: Gudrun Kammasch
 
1:45pm - 2:15pm

Möglichkeiten und Grenzen der KI

Patrick Draheim

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, Deutschland



2:15pm - 2:45pm

Sind Studierende befähigt, eigenes Lernen mit wissenschaftlicher Forschung zu kombinieren?

Hans-Joachim Bargstädt

Bauhaus-Universität Weimar, Deutschland

2:45pm
-
3:15pm
Kaffeepause
3:15pm
-
4:30pm
1.2.a
Location: BITZ- Room K4/K5 (65 pers.)
Chair: Maren Petersen
 
3:15pm - 3:30pm

Zum „Purpose“ der Ingenieurausbildung: Gedanken zur Richtzieldebatte moderner ingenieurwissenschaftlicher Lehre

Ralph Dreher

Universität Siegen, Deutschland



3:30pm - 3:45pm

Förderung von Kommunikationskompetenzen in technischen Studiengängen: Zwei didaktische Formate zur Unterstützung des Theorie-Praxis-Transfers.

Daniela Fernando, Oliver Winkler

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Schweiz



3:45pm - 4:00pm

Vorstellungsvermögen und handwerkliche Fähigkeiten: Moodle-Vorbereitungskurs „Technische Darstellungslehre“

Veronika Geinitz

Technische Universität Ilmenau, Deutschland



4:00pm - 4:15pm

Praktikum „ALLES ING!“ – passgenaue Praktika an der Universität zur Berufs- und Studienorientierung in technischen Berufsfeldern

Ute Berbuir, Bianca Böhm

Ruhr-Universität Bochum, Deutschland

1.2.b
Location: BITZ- Room K1/K2 (40 pers.)
Chair: Steffen Kersten
 
3:15pm - 3:30pm

Kompetenzentwicklung im ingenieurwissenschaftlichen Bereich durch ein Leitbeispiel geprägtes Curriculum

Markus Dumschat1, Markus Hantschmann2

1: Hochschule Ravensburg Weingarten; 2: ANSYS/Universität Potsdam



3:30pm - 3:45pm

Fach- und Formatspezifische Qualifizierung von Tutor*innen aus ingenieur- und naturwissenschaftlichen Disziplinen

Sevim Dylong, Henrike Heil

Technische Universität Darmstadt, Deutschland



3:45pm - 4:00pm

Coaching als integratives curricular-verankertes Instrument in der Ingenieurausbildung - Kompetenzerwerb im digitalen Zeitalter

Vanessa Mai, Martina Knobloch, Hanna Mengen, Susanne Wolf

TH Köln, Deutschland



4:00pm - 4:15pm

Thermopr@ctice – Ein interaktives Lernsystem für die Berechnung von Übungsaufgaben mit MATHCAD

Hans-Joachim Kretzschmar, Ines Jähne, Sebastian Herrmann, Mareike Schneider, Ronny Freudenreich

Hochschule Zittau / Görlitz, Deutschland

4:30pm
-
5:30pm
1.3.a
Location: BITZ- Room K4/K5 (65 pers.)
Chair: Ralph Dreher
 
4:30pm - 4:45pm

"Literacy-Skills" in den Ingenieurwissenschaften - Aktuelle Trends und Entwicklungen

Joachim Hoefele1, Kerstin-Kathy Meyer-Ross2

1: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Schweiz; 2: Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Dresden, Deutschland



4:45pm - 5:00pm

kurzfristig abgesagt

. .

.



5:00pm - 5:15pm

EFL Placement Testing For Engineering Students With Automated Essay Scoring: New Applications For Natural Language Processing

Curtis Gautschi

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Schweiz

1.3.b
Location: BITZ- Room K1/K2 (40 pers.)
Chair: Justinus Pieper
 
4:30pm - 4:45pm

Konzipieren und realisieren von ferngesteuerten Betonbooten im interdisziplinären Bachelor-Projekt

Lennart Osterhus1, Uta Riedel2, Siska Simon2, Anne Bunde2, Torben Bellmann1, Heike Kölzer1, Frank Schmidt-Döhl1

1: Technische Universität Hamburg, Institut für Baustoffe, Bauphysik und Bauchemie; 2: Technische Universität Hamburg, Zentrum für Lehre und Lernen



4:45pm - 5:00pm

Thermo-Active – Ein Lehr-Lern-Konzept zur aktiven Verständnissicherung und differenzierten Leistungsförderung

Tobias Fieback1, Rhena Wulf1, Ronny Freudenreich2, Timon Umlauft1, Hans-Joachim Kretzschmar2

1: TU Bergakademie Freiberg, Deutschland; 2: Hochschule Zittau/Görlitz



5:00pm - 5:15pm

Programmierprojekt im Bereich komplexer, mikroprozessorbasierter Systeme mit einem Hexapod

Johannes Paehr1, Thomas N. Jambor2

1: Leibniz Universität Hannover, Deutschland; 2: Technische Universität Berlin, Deutschland

6:00pm
-
10:00pm
Barbecue
Location: Uni Bremen - Betriebshof
Date: Friday, 24/May/2019
8:30am
-
9:00am
2.1 Keynote
Location: BITZ- Room K4/K5 (65 pers.)
Chair: Gudrun Kammasch
 

Individualisierung von Bildungswegen in den Ingenieurwissenschaften: Das H-Modell der BTU Cottbus-Senftenberg

Matthias Koziol

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Deutschland

9:00am
-
10:00am
2.2
Location: BITZ- Room K4/K5 (65 pers.)
Chair: Joachim Hoefele
 
9:00am - 9:15am

Gestaltungsoptionen zur curricularen Einbindung von Trendthemen in Diplom- und konsekutiven Masterstudiengängen der Ingenieurwissenschaften

Timon Umlauft, Kristina Wopat

TU Bergakademie Freiberg, Deutschland



9:15am - 9:30am

Erfahrungen aus drei Semestern „MYEIT- Studium mit angepasster Geschwindigkeit“

Thomas Betz, Sibylle Basten, Till Neukamp, Nicolas Alberti

Hochschule Darmstadt, Deutschland



9:30am - 9:45am

Flipped Classroom in der Ingenieurausbildung am Beispiel der Konstruktionslehre

Thomas Müller, Bernd Bellair

Hochschule Zittau / Görlitz, Deutschland

10:00am
-
11:15am
2.3 Poster: Coffee break
Location: BITZ- Room K4/K5 (65 pers.)
Chair: Stefan Patzelt
 
10:00am - 10:10am

Kurzvorstellung der Poster im Plenum

Stefan Patzelt

Universität Bremen, Deutschland



Augmented Reality Content Management System für den Einsatz in praxisorientierten Lernszenarien

Jan Luca Siewert1, Mario Wolf1, Sulamith Frerich2

1: Lehrstuhl für Maschinenbauinformatik, Ruhr-Universität Bochum, Deutschland; 2: Virtualisierung verfahrenstechnischer Prozesse, Ruhr-Universität Bochum, Deutschland



Augmentierte Realität: Von Peppers Geist (1862) über das DamoklesSchwert (1968) zur Hololens 2 (2019) und Anwendung in der technischen Bildung

Daniel Winkler, Thomas Müller, Ronny Freudenreich

Hochschule Zittau / Görlitz, Deutschland



Denken wie ein/e Ingenieur/in - nutzerzentriertes Vorgehen beim Erstellen eines Lehr-Lern-Szenarios für die Technische Mechanik

Franziska Weidle, Anna Seidel, Claudia Börner, Lukas Flagmeier, Jonas Vossler

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Deutschland



Ein Beitrag zur Integration der Digitalisierung ins didaktische Design des Wirtschaftsingenieurwesens

Martin Hieronymus, Bernhard Meussen, Matthias Finck

Nordakademie - Hochschule der Wirtschaft, Deutschland



»Augmentation versus Reduktion« – Möglichkeiten und Chancen didaktischer Reduktion durch augmentierte Realität in der technischen Bildung

Daniel Winkler

Hochschule Zittau / Görlitz, Deutschland



Umsetzung problemorientieren und problembasierten Lernens in hochschuldidaktischen Konzepten für Lehrveranstaltungen zur Ingenieursmathematik

Peter Schuster

Universität Siegen, Deutschland



Variable Roboterkonstruktion zum verbesserten Verständnis der Modellbildung

Andrea Dederichs-Koch1, Ulrich Zwiers2

1: FOM Hochschule für Oekonomie & Management, Deutschland; 2: Hochschule Bochum, Deutschland



Gestaltungskompetenz für eine humane digitalisierte Arbeitswelt am Beispiel einer Smart-Factory

Christian Daniel, Raphael von Galen, Claudia Fenzl

Universität Bremen, Deutschland



Der Digitale Freischwimmer - Ein Online-Lernangebot für Lehrende

Nicole Podleschny, Sabine Schermeier

Technische Universität Hamburg, Deutschland

11:15am
-
12:30pm
2.4.a Workshop
Location: BITZ- Room K4/K5 (65 pers.)
Chair: Matthias A Schönbeck
 

Ethik in der digitalen Welt

Matthias Schönbeck1, Joachim Hoefele2, Gudrun Kammasch3, Hans-Bernhard Woyand4, Timo Greger5

1: Hochschule Koblenz, FB bauen-kunst-werkstoffe, Deutschland; 2: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Schweiz; 3: Beuth Hochschule Berlin; 4: Bergische Universität Wuppertal, Deutschland; 5: Ludwig-Maximilians-Universität München

2.4.b Workshop
Location: BITZ- Room K1/K2 (40 pers.)
Chair: Katharina Thülen
 

Online-Einheiten - Ein zielgruppenadäquates Lehr-Lernkonzept im Blended Learning Setting

Katharina Thülen, Silke Bock

Technische Hochschule Mittelhessen, Deutschland

12:30pm
-
1:30pm
Lunch break
Location: Uni Bremen - Mensa
1:30pm
-
2:30pm
2.5.a
Location: BITZ- Room K4/K5 (65 pers.)
Chair: Christian Daniel
 
1:30pm - 1:45pm

Digitalisierung aus der Perspektive fachdidaktischer Forschung und ingenieurwissenschaftlicher Lehrpraxis

Brit-Maren Block1, Benjamin Klusemann1,2

1: Leuphana Universität Lüneburg, Institut für Produkt- und Prozessinnovation; 2: Helmholtz-Zentrum Geesthacht, Institut für Werkstoffforschung, Werkstoffmechanik



1:45pm - 2:00pm

Lehre für die Industrie 4.0 – Ein ganzheitliches Konzept für Studierende von Morgen

Christian Scheiderer, Max Hoffmann, Thomas Otte

Institut für Informationsmanagement im Maschinenbau, RWTH Aachen, Deutschland



2:00pm - 2:15pm

Digitalisierung und Internationalisierung: Virtuelle Laborversuche als Vorbereitung für internationale Studierende

Diana Keddi1, Nilgün Ulbrich2, Natascha Strenger2, Sulamith Frerich1

1: Arbeitsgruppe Virtualisierung verfahrenstechnischer Prozesse, Ruhr-Universität Bochum; 2: Lehrstuhl für Feststoffverfahrenstechnik, Ruhr-Universität Bochum

2.5.b
Location: BITZ- Room K1/K2 (40 pers.)
Chair: Eckehard Müller
 
1:30pm - 1:45pm

Entwicklung einer Methode zur Identifikation und Offenlegung von impliziten Wissen basierend auf Arbeitsprozessanalysen

Sui Ping Yuen

Universität Siegen, Deutschland



1:45pm - 2:00pm

Perspektiven in der beruflichen Bildung und der Ingenieurpädagogik – zu neuem Lehren und Lernen mit digitalen Medien

Friedhelm Eicker, Christoph Bohne

bbw – Beruf • Bildung • Wissenschaft, Deutschland



2:00pm - 2:15pm

Selbstorganisiertes Lernen als Vorbereitung für das lebenslange Lernen im Lehrberuf

Katharina Bartsch1, Christian Daniel2, Claus Emmelmann1

1: Technische Universität Hamburg, Deutschland; 2: Universität Bremen, Deutschland

2:30pm
-
3:30pm
2.6.a
Location: BITZ- Room K4/K5 (65 pers.)
Chair: Henning Klaffke
 
2:30pm - 2:45pm

Service Learning-Projekt im B. Sc. Maschinenbau zur Unterstützung einer zukunftsorientierten Ingenieur*Innen-Ausbildung

Kristina Lampe, Alexandra Dorschu, Gerhard Wischmann, Laura Keders, Simon Lange

Hochschule Ruhr West, Deutschland



2:45pm - 3:00pm

Digitalisierung in der Studiengangsentwicklung – Erwartung von Stakeholdern und Umsetzungsbeispiele im Bau- und Umweltingenieurwesen

Klaus Vosgerau, Claas Menke

Technische Universität Hamburg, Deutschland



3:00pm - 3:15pm

Profilgebundene WissensChecks: Digitale Wege zur Ingenieurwissenschaftlichen Bildung

Marlen Meißner

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Deutschland

2.6.b
Location: BITZ- Room K1/K2 (40 pers.)
Chair: Friedhelm Eicker
 
2:30pm - 2:45pm

Kompetenzorientierte Lehrerbildung an Fachhochschulen – Herausforderungen und hochschuldidaktische Ansätze

Tamara Riehle

Universität Siegen, Deutschland



2:45pm - 3:00pm

Integration von Schülerprojekten in der Ausbildung von zukünftigen Lehrkräften

Matthias Haack, Thomas Knief, Thomas N. Jambor

Leibniz Universität Hannover, Deutschland



3:00pm - 3:15pm

Studiengangsentwicklung im Kontext der Digitalisierung am Beispiel eines Studienganges in der beruflichen Bildung

Bianca Schmitt, Maren Petersen, Falk Howe

Universität Bremen, Deutschland

3:30pm
-
3:50pm
Coffee Break
3:50pm
-
4:20pm
2.7
Location: BITZ- Room K4/K5 (65 pers.)
Chair: Gudrun Kammasch
 

Thesen

Hans-Joachim Bargstädt

Bauhaus-Universität Weimar, Deutschland



Statements

Jürgen Petzoldt1, Matthias Koziol2

1: Technische Universität Ilmenau; 2: Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

4:20pm
-
5:20pm
2.8
Location: BITZ- Room K4/K5 (65 pers.)
Chair: Hans-Joachim Bargstädt
 
4:20pm - 4:35pm

How International Study Programs Help To Improve Interdisplinary And Intercultural Competencies

Ralf-Detlef Kutsche

TU Berlin, Germany



4:35pm - 4:50pm

Digitale Kompetenzen in der Hochschullehre – 10.000 Schritte in den Fussstapfen eines „Pickers“

Sophia Keil, Kevin Mühlan, Fabian Lindner, Daniel Winkler

Hochschule Zittau / Görlitz, Deutschland



4:50pm - 5:05pm

Konzept zu neuen Lernwegen in der technischen Bildung

Andrea Dederichs-Koch1, Ralph Dreher2, Daniel Schilberg3

1: FOM Hochschule für Oekonomie & Management, Deutschland; 2: Universität Siegen, Deutschland; 3: Hochschule Bochum, Deutschland

6:30pm
-
10:00pm
Evening program
Location: Bremen - Schlachte
Date: Saturday, 25/May/2019
  !!! ACHTUNG !!!
8:30am
-
9:45am
3.1.a
Location: ITB - Room 2.07
3.1.b Workshop
Location: ITB - Room 1.13
Chair: Kathy Meyer-Ross
Chair: Joachim Hoefele
 

Sprachvermittlung Meets ING – Imparting Language Skills To Ingeneers

Kathy Meyer-Ross

HTW Dresden, Deutschland

9:45am
-
10:00am
Coffee break
10:00am
-
11:00am
3.2.a
Location: ITB - Room 2.07
Chair: Tamara Riehle
 
10:00am - 10:15am

Förderung von Medienkompetenz im Kontext des Lernens im Arbeitsprozess am Beispiel eines Projektes zur kontinuierlichen Weiterbildung von Berufskraftfahrern

Jan Naumann, Maren Petersen

Universität Bremen, Deutschland



10:15am - 10:30am

Imagefilme im Studiengang Bauingenieurwesen

Kathrin Schär

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Schweiz

3.2.b
Location: ITB - Room 1.13
Chair: Maren Petersen
 
10:00am - 10:15am

Weiterbildungskonzept - Themenfeld Digitalisierung / Kooperation zwischen Hochschulen und Industrie

Carsten Burchardt

Siemens Industry Software GmbH, Deutschland



10:15am - 10:30am

Potenziale digitaler Medien und Gelingensbedingungen für ihren Einsatz in bedarfs- und kompetenzorientierten Studienformaten – Erfahrungen aus der wissenschaftlichen Weiterbildung

Barbara Knauf1,2, Heiko Sieben1,2, Christine Bauhofer1,3

1: Technische Universität Hamburg, Deutschland; 2: Institut für Technische Bildung und Hochschuldidaktik, Deutschland; 3: TUTECH Innovation GmbH, Deutschland

11:00am
-
11:30am
Coffee break
11:30am
-
12:30pm
3.3.a
Location: ITB - Room 2.07
Chair: Andrea Dederichs-Koch
 
11:30am - 11:45am

Die Digitalisierung der Arbeitswelt als Stressfaktor in der Ingenieurausbildung

Judit Klein-Wiele, Katja Kuhn

DHBW Stuttgart, Deutschland



11:45am - 12:00pm

Integration und Zukunftsfähigkeit durch Leadership-Coaching anhand bewährter Klassiker der Führungskunst

Justinus Pieper

Beuth Hochschule Berlin, Deutschland



12:00pm - 12:15pm

Literacy for Entrepreneurship: eine korpuslinguistische Studie zu den sprachlichen Herausforderungen bei Kleinstunternehmensgründungen

Joachim Hoefele, Elsa Liste Lamas, Liana Konstantinidou

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Schweiz

12:30pm
-
1:00pm
Rückblick und Ausblick
Location: ITB - Room 2.07

 
Contact and Legal Notice · Contact Address:
Privacy Statement · Conference: IPW 2019
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.128
© 2001 - 2019 by Dr. H. Weinreich, Hamburg, Germany