Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Veranstaltung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
 
Sitzungsübersicht
Sitzung
Strang 2: Einzelvorträge
Zeit:
Mittwoch, 31.08.2022:
10:30 - 12:00

Ort: Seminarraum 01

Zeige Hilfe zu 'Vergrößern oder verkleinern Sie den Text der Zusammenfassung' an
Präsentationen

Seminarkonzept in der Fachdidaktik im beruflichen Lehramt in den Fachrichtungen Metalltechnik und Elektrotechnik

Hocker, Tatjana

Justus-Liebig-Universität Gießen, Deutschland

Das Seminarkonzepts in der Fachdidaktik der beruflichen Lehramtsausbildung in den berufli-chen Fachrichtungen Metalltechnik und Elektrotechnik soll eine Kooperation zwischen Studie-renden und Lehrkräften im Vorbereitungsdienst schaffen und darin bestehen, dass die LiVs zu-sammen mit ihrer Studierendengruppe Unterrichtseinheiten thematisch und inhaltlich sowie didaktisch und methodisch ausarbeiten. Die Masterstudierenden der Berufliche und Betriebli-che Bildung können somit einen Einblick in das Referendariat erhalten und die LiVs unterstüt-zen.



Fachspezifische Lehrerprofessionalität – eine Annäherung aus arbeitslehredidaktischer Perspektive

Bartsch, Silke; Müller, Heike

Technische Universität Berlin, Deutschland

In der ersten Phase der Lehrerbildung wird ein Grundstein für die Entwicklung fachspezifischer Lehrerprofessionalität gelegt. In einem Lehr-Forschungsprojekt an der TU Berlin wurde dazu eine Studie durchgeführt mit dem Ziel, Orientierungen von Studierenden zur Entwicklung ihrer fachspezifischen Lehrerprofessionalität zu explorieren. Untersucht wurde, welche Vorstellungen Masterstudierende des Lehramts Arbeitslehre im Digital Storytelling über sich als zukünftige Lehrperson im Fach Wirtschaft–Arbeit–Technik äußern. Die Videos der Studierenden wurden dazu inhaltsanalytisch ausgewertet. Die Ergebnisse lassen Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den übergreifenden und fachspezifischen Vorstellungen zur Lehrerinnen- und Lehrerprofessionalität erkennen.