Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Veranstaltung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
 
Sitzungsübersicht
Sitzung
Barcamp
Zeit:
Mittwoch, 14.09.2022:
14:00 - 17:30

Chair der Sitzung: Ilona Arcaro, Technische Hochschule Köln
Ort: Raum 6a 008

HWR Campus Lichtenberg

Eröffnung und Begrüßung Jan Ihwe Moderation: Ilona Arcaro et al. Nach der Einführung in das Barcamp im Raum 6a 008 findet das Barcamp in den Räumen 6a: 405, 406, 418, 422 statt

Zusammenfassung der Sitzung

Wir starten mit einem Barcamp in die DGWF Jahrestagung 2022! Kollaborativ kreieren wir Wissen und Ideen zum Tagungsthema „Jenseits von Bachelor und Master – Innovation und Vielfalt in der wissenschaftlichen Weiterbildung“.

Doch was genau ist ein Barcamp?

BarCamps werden als „Unkonferenz“ bezeichnet. Weder Ablauf und Inhalte noch Redner*innen stehen zu Beginn fest, sondern werden gemeinsam festgelegt und gestaltet. Die parallel stattfindenden offenen Workshops, ihre Inhalte und Abläufe werden von den anwesenden Teilnehmenden zu Beginn entwickelt und im weiteren Verlauf mit den Expertisen der Anwesenden ausgestaltet Alle Anwesenden sind daher eingeladen, ihre Themen einzubringen und einen lebendigen Austausch zu entfachen. Die Themenwünsche für Sessions werden typischerweise direkt vor Ort gesammelt, können aber auch bereits jetzt mit der Anmeldung zur Tagung eingebracht werden.

Wie kann ich mir den Ablauf eines Barcamps vorstellen?

Abbildung 1: Ablauf Barcamp

Zu Beginn stellt ihr euch mit drei Hashtags untereinander vor. Anschließend präsentieren diejenigen von euch, die eine Sessionidee haben, kurz ihr Thema. Das kann ein Vortrag, ein Workshop, ein Fallbeispiel oder eine offene Frage sein. Die Anderen geben per Handzeichen bekannt, ob der Vorschlag interessant für sie ist. Bei vorhandenem Interesse entscheidet der bzw, die Moderator*in des BarCamps, in welchem Raum und zu welcher Zeit die Session stattfindet und trägt den Beitrag in den Sessionplan ein.

Dann finden parallel die Sessions statt. Der Ideenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt! Einzig limitierender Faktor ist die angesetzte Zeit einer Session: Sie beträgt 45min. Es gilt also, die Zeit einer Session gut einzuteilen und gemeinsam mit der Gruppe (Zwischen-)Ergebnisse festzuhalten.

Du überlegst, eine Session anzubieten – Super! Nachfolgender Dreischritt kann helfen, die Session zu strukturieren – ob im Vorfeld geplant oder am Tag selber spontan entwickelt:

Abbildung 2: Dreischritt bei der Sessionplanung

Wie bei anderen interaktiven Formaten gilt auch bei BarCamps „das Gesetz der zwei Füße“. Wer in einer Session nichts mehr beitragen kann oder nichts Neues lernt, kann jederzeit in eine andere Session wechseln.

Die Ergebnissicherung der Sessions wird sowohl durch Online- wie auch Offline-Medien (z. B. ein EtherPad, Pinnwände, Flipchart) realisiert werden.

Das BarCamp wird in Schritt (4) mit einer Zusammenfassung des Tages, einem Feedback sowie einer anschließenden Campusführung und Ausklang bei Bier, Wein und Brezeln (5) abgerundet.




 
Impressum · Kontaktadresse:
Datenschutzerklärung · Veranstaltung: DGWF-Jahrestagung 2022
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.145
© 2001–2022 by Dr. H. Weinreich, Hamburg, Germany