Veranstaltungsprogramm

Sitzungsübersicht
 
Datum: Montag, 14.03.2022
9:00 - 11:00Feierliche Eröffnung
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Hörsaal Eröffnung

- Choreographie eines Tanztrios des Theater Bremen 
- Eröffnung durch das lokale Organisationskomittee (LOK) 
- Grußworte durch Bürgermeister, Rektor, Dekanin und den DGfE-Vorstand
- Eröffnungsvortrag von Dr. Sara Ahmed
- Ernst-Christian-Trapp-Preis-Verleihung

Die Eröffnung wird simultan übersetzt und untertitelt.

Vortrag von Dr. Sara Ahmed: "Losing Your Hand: Complaint, Common Sense and Other Institutional Legacies". 

In his preface to the 2020 book Common Sense: Conservative Thinking for a Post-Liberal Age, Michael Nazir-Ali refers to how the analytical philosopher G. E. Moore defended common sense by pointing to “his own hand,” and how he was “more certain that his hand existed” than “any sceptical attempts to show that such was not the case.” Nazir-Ali then makes use of Moore’s hand to talk about the coherence and stability of relationships and institutions. Many contributions to this conservative reclaiming of common sense articulate a sense of the loss of a shared reality as well as legacy, of an old raced and sexed order. In this lecture, I will return to the testimonies I collected from academics and students who have made complaints about abuses of power within universities shared in my recent book Complaint! I will explore how some become complainers by virtue of not reproducing a legacy or how some complaints are framed as the failure to hold onto that legacy. Complaint provides a lens with which to think about appeals to common sense, how common sense becomes all the more appealing, the more some seem to be losing their hand.  

11:30 - 13:00Postersession
Ort: *rein digital*

In der Postersession werden 89 Poster vorgestellt, davon drei englischsprachige und 86 deutschsprachige Poster.

Es werden zwei Posterpreise verliehen: Ein Posterpreis der DGfE in Zusammenarbeit mit dem Verlag Barbara Budrich (https://www.dgfe.de/dgfe-kongresse/posterpreis) und ein Publikumspreis. Die Preise werden während der Verabschiedung am Mittwoch um 16:15 Uhr überreicht.

Für den Publikumspreis können Sie ab dem 1.3.2022 auf der Kongress-Plattform die Poster bewerten.

11:30 - 13:00Poster-Cluster: Berufliche Bildung und Weiterbildung
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 02
Chair der Sitzung: Dr. Andreas Sebe-Opfermann, Universität Bremen

In diesem Cluster werden sieben Poster vorgestellt, die alle deutschsprachig sind.

11:30 - 13:00Poster-Cluster: Berufliche Bildung - Fokus Ausbildung in Schulen und Betrieben
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 01
Chair der Sitzung: Myrthe Reinsberg, Universität Bremen

In diesem Cluster werden sieben Poster vorgestellt, davon ein englischsprachiges und sechs deutschsprachige Poster.

11:30 - 13:00Poster-Cluster: Empirische und theoretische Perspektiven auf Bildung, soziale Beziehungen und Machtverhältnisse
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 03
Chair der Sitzung: Marie Hoppe, Universität Bremen
Chair der Sitzung: Anne Otzen, Universität Bremen

In diesem Cluster werden acht Poster vorgestellt, davon ein englischsprachiges und sieben deutschsprachige Poster.

11:30 - 13:00Poster-Cluster: Vielfältige Forschungslandschaft Inklusive Pädagogik
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 04
Chair der Sitzung: Susanne Michel, Uni Bremen
Chair der Sitzung: Mira Telscher, Universität Bremen

In diesem Cluster werden acht Poster vorgestellt, die alle deutschsprachig sind.

11:30 - 13:00Poster-Cluster: Interkulturelle und international vergleichende Bildungsforschung
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 05
Chair der Sitzung: Dr. Christoph Fantini, Uni Bremen

In diesem Cluster werden acht Poster vorgestellt, die alle deutschsprachig sind.

11:30 - 13:00Poster-Cluster: Perspektiven von Kindern und Jugendlichen auf Bildungsprozesse und –anforderungen
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 06
Chair der Sitzung: Dr. Katja Meyer-Siever, Universität Bremen

In diesem Cluster werden sieben Poster vorgestellt, die alle deutschsprachig sind.

11:30 - 13:00Poster-Cluster: Digitale Partizipation & Entgrenzung
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 08
Chair der Sitzung: Prof. Dr. Florian Schmidt-Borcherding, Universität Bremen

In diesem Cluster werden sieben Poster vorgestellt, die alle deutschsprachig sind.

11:30 - 13:00Poster-Cluster: Digitale Lehre/ Mediendidaktik
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 07
Chair der Sitzung: Prof. Karsten D. Wolf, Universität Bremen

In diesem Cluster werden sieben Poster vorgestellt, davon ein englischsprachiges und sechs deutschsprachige Poster.

11:30 - 13:00Poster-Cluster: Bildung für Nachhaltige Entwicklung
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 09
Chair der Sitzung: Prof. Dr. Anne Levin, Universität Bremen

In diesem Cluster werden acht Poster vorgestellt, die alle deutschsprachig sind.

11:30 - 13:00Poster-Cluster: Schulpädagogik & Schulentwicklung
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 10
Chair der Sitzung: Sven Trostmann, Universität Bremen

In diesem Cluster werden sieben Poster vorgestellt, die alle deutschsprachig sind.

11:30 - 13:00Poster-Cluster: Berufliches Selbstkonzept im Kontext der Professionalisierung
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 11
Chair der Sitzung: Dr. Silvia Thünemann, Uni Bremen

In diesem Cluster werden sieben Poster vorgestellt, die alle deutschsprachig sind.

11:30 - 13:00Poster-Cluster: Sozialisation und Bildungsverläufe unter dem Aspekt von Entgrenzung
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 12
Chair der Sitzung: Dr. Lars Heinemann, Uni Bremen

In diesem Cluster werden acht Poster vorgestellt, die alle deutschsprachig sind.

13:15 - 13:30Bewegte Pause / Moving break 1
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Sportraum

Nutzen Sie die Möglichkeit der aktiven Bewegungspausen, um arbeitsbedingten Beschwerden durch das viele Sitzen im Büro vorzubeugen.

- 15-minütige aktive Bewegungspause
- Übungen zur Kräftigung, Dehnung und Mobilisation mit dem Fokus auf Rücken- und Nackenmuskulatur sowie Entspannungsübungen
- Anleitung durch eine qualifizierte Multiplikatorin

Die Bewegte Pause ist ein Angebot des betrieblichen Gesundheitsmanagements der Uni Bremen.

Mehr Informationen unter https://www.uni-bremen.de/bgm/angebote/bewegte-pause

14:00 - 16:30Symposien I
Ort: *rein digital*

In diesem Zeitfenster stehen 30 Symposien zur Auswahl, davon sechs englischsprachige Panels und vier Veranstaltungen, die deutschsprachige und englischsprachige Vorträge beinhalten. 

Symposien haben einen direkten Bezug zum Tagungsthema und sollten maximal vier fachwissenschaftliche Vorträge umfassen, wobei mindestens ein Vortrag von einer*m Wissenschaftler*in in der Qualifikationsphase gehalten werden muss. Internationalität und Interdisziplinarität sind darüber hinaus bei der Auswahl der Vortragenden für die Symposien erwünscht.

14:00 - 16:30(Neu)Rechte Aufführungen von Wissenschaftlichkeit und ihre Diskurse über Bildungspraxis. Erziehungswissenschaftliche Bestandsaufnahmen und Grenzbearbeitungen
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 06
14:00 - 16:30Cold War childhood from the margins. Analysing childhood memories across borders
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 11
14:00 - 16:30Das Erforschen pädagogischer Praxis in Anbetracht von Ent | grenz | ung
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 32
14:00 - 16:30De/bordering education in polarizing times: sociological, comparative, and pedagogical perspectives on global citizenship and cosmopolitan identities
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 07
14:00 - 16:30Die Be- und Entgrenzung von Schule und Unterricht in der Corona Krise als Herausforderung für pädagogisches Handeln
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 22
14:00 - 16:30Die Überwindung von institutionellen Grenzen in der Grundbildung und Alphabetisierung
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 12
14:00 - 16:30Digital Ent|grenz|ung in Education – Use, Potentials and Challenges of Twitter
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 21
14:00 - 16:30Ent- und Begrenzungen durch Digitalisierung: Perspektiven auf Teilhabe in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 20
14:00 - 16:30Entgrenzte Bildungsprozesse – zur Vulnerabilität von Biographien im Kontext von Flucht und Migration
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 24
14:00 - 16:30Entgrenztes Wissen? Pädagogische Ratgeber im Fokus der Erziehungswissenschaft
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 15
14:00 - 16:30Entgrenzung fremder Orte: Organisation(en) und ihre Spielräume Organisationspädagogische und andere Grenzbearbeitungen
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 03
14:00 - 16:30Entgrenzungen des Pädagogischen. Schule, Lehrpersonenbildung und soziale Bewegungen 1920 bis 1980
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 23
14:00 - 16:30Entgrenzungen im Zugang zu (früh-)kindlichen Bildungseinrichtungen? Handlungsspielräume zwischen (staatlicher) Steuerung, strukturellen Bedingungen und elterlichen Wahlmustern
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 01
14:00 - 16:30Entgrenzungen und Begrenzungen - eine spannungsreiche Dynamik in psychoanalytisch-pädagogischer Perspektive
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 08
14:00 - 16:30Entgrenzungen von Unterricht
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 10
14:00 - 16:30Global challenges for national education systems on the American continent: the dissolution of boundaries for educational trends
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 29
14:00 - 16:30Grenzen und Entgrenzungen pädagogischen Handelns
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 13
14:00 - 16:30Gymnasium und andere Wege zum Abitur – Begrenzungen und Entgrenzungsdynamiken im Migrationskontext
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 14
14:00 - 16:30Hass kennt keine Grenzen: Empirische Studien zu Hatespeech-Erfahrungen von Jugendlichen in der Schule und im Internet
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 02
14:00 - 16:30Kontingenzen ableistischer Grenzen in schulischen Programmatiken und Praktiken
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 19
14:00 - 16:30Multiliteracies as an educational resource in the 'boarderless' society
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 30
14:00 - 16:30Optimierung als Entgrenzung. Markierungen der Pädagogischen Anthropologie
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 04
14:00 - 16:30Orte und Landschaften des kollaborativen Lernens. Pädagogisch-anthropologische Explorationen zu Grenzerfahrungen und -praktiken im Anthropozän
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 05
14:00 - 16:30Profilierungen des Allgemeinen. Zur disziplinpolitischen Eingrenzung und Neukonturierung der Allgemeinen Erziehungswissenschaft
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 31
14:00 - 16:30Soziale Repräsentationen von Arbeit
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 25
14:00 - 16:30Sozialpädagogische Grenzbearbeitung – Zur Übersetzung einer Denkfigur
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 16
14:00 - 16:30Transforming Boundaries By Crossing Them
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 33
14:00 - 16:30Verdeckung umstrittener Grenzziehungen – eine Re-Perspektivierung von Inklusionsbemühungen
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 09
14:00 - 16:30Vergewisserungspraxen von Jugendlichen in entgrenzten Zeit-Räumen
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 17
14:00 - 16:30Zur Entgrenzung institutioneller Bildungskontexte mit und durch mobile Medien
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 28
17:00 - 18:00Informationsveranstaltungen von BMBF, DFG, UNESCO, FID
Ort: *rein digital*
17:00 - 18:00DFG- und BMBF-Förderung in der Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 37
Chair der Sitzung: Dr. Annabell Zentarra, Deutsche Forschungsgemeinschaft
17:00 - 18:00Erbe und Zukunft: Ent/Grenz/ungen in Bildungs- und Kulturräume. Perspektiven aus der Arbeit der UNESCO
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 35
Chair der Sitzung: Prof. Dr. Christoph Wulf, Freie Universität Berlin
17:00 - 18:00Open Science mit dem Verbund Forschungsdaten Bildung und dem Fachportal Pädagogik
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 36
Chair der Sitzung: Jens Röschlein, DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
17:00 - 18:00Kulturprogramm: parallele Angebote
Ort: *rein digital*

In diesem Zeitfenster stehen fünf interaktive Kulturangebote von Bremer Kultureinrichtungen zur Auswahl. Alle Angebote werden in deutscher Sprache durchgeführt. 

17:00 - 18:00Denkort Bunker Valentin - Digitale Vorstellung der Gedenkstätte
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Raum Bunker Valentin

Der Bunker "Valentin" ist die Ruine einer U-Boot-Werft der deutschen Kriegsmarine aus dem Zweiten Weltkrieg. In den Jahren 1943 bis 1945 wurden hier Tausende von Zwangsarbeiter:innen aus ganz Europa und Nordafrika eingesetzt - Zivilarbeiter:innen ebenso wie Kriegsgefangene und KZ-Häftlinge. Der Denkort Bunker Valentin ist ein Dokumentations- und Erinnerungsort, der Raum bietet, sich mit der Geschichte des Bunkers auseinanderzusetzen. Im Rahmen einer digitalen Vorstellung werden die Gedenkstätte, die Geschichte des Ortes und die pädagogischen Angebote kurz vorgestellt. Im Anschluss an den Vortrag wird es Raum für Fragen geben.

17:00 - 18:00Führung Kunsthalle Bremen: Die große Einfachheit der Form. Paula Modersohn-Becker und die Moderne
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 27

Die Kunsthalle Bremen beherbergt eine der bedeutendsten Sammlungen von Gemälden und Zeichnungen von Paula Modersohn-Becker, der großen Pionierin der Moderne in Deutschland. Von den frühen Selbstporträts, Aktgemälden und Skizzen bis zu ihren radikal einfachen, den Kubismus vorwegnehmenden Bildern, die sie unter dem Eindruck ihrer Parisreisen und der französischen Avantgarde schuf, stellt Ihnen die Führung das Schaffen dieser Ausnahmekünstlerin vor.

17:00 - 18:00Führung Kunsthalle Bremen: Die Sammlung neu sehen – von Meisterwerk zu Meisterwerk
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 26

Vom Madonnenbild der Renaissance bis zur multimedialen Rauminstallation der Gegenwart beherbergt die Sammlung der Kunsthalle Meisterwerke aus 700 Jahren Kunstgeschichte. Die Führung präsentiert Ihnen so unterschiedliche Künstlerinnen und Künstler wie Albrecht Dürer, Vincent van Gogh, Paula Modersohn-Becker oder James Turrell.

17:00 - 18:00Übersee-Museum: Digitaler Rundgang Vermittelte Welt – Weltvermittlung im Übersee-Museum
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 34

Vor mehr als 125 Jahren wurde das Übersee-Museum in Bremen eröffnet. Der Gründungsdirektor Hugo Schauinsland träumte von „Einem Museum für alle“, Wissenschaftler*innen und interessierte Laien sollten gleichermaßen angesprochen werden. Dazu entwickelte er Dioramen und Schaugruppen, die - allerdings oftmals stereotype - Einblicke in die Natur und Kultur ferner Länder und Kontinente gaben. Die jetzigen Ausstellung- und Vermittlungskonzepte des Übersee-Museums verfolgen zwar das Grundvorhaben weiterhin, sie unterliegen jedoch dem stetigen gesellschaftlichen Wandel. Es geht vor allem um einen transparenten und kritischen Umgang mit den eigenen Sammlungen im Hinblick auf die Kolonialgeschichte im Austausch mit den Herkunftsgesellschaften. Auf dem digitalen Rundgang führt Sie die Direktorin Prof. Dr. Wiebke Ahrndt durch die Dauerausstellungen des Übersee-Museum Bremen. Der Fokus liegt auf der Ausstellung „Spurensuche“, die sich explizit mit der Geschichte des Hauses beschäftigt. Prof. Ahrndt beleuchtet die Veränderungen in den Sammlungsstrategien und Vermittlungskonzepten. Zudem gibt sie einen Einblick in Restitutionen des Übersee-Museums und Kooperationsprojekte mit Herkunftsgesellschaften.

17:00 - 18:00Workshop Gerhard-Marcks-Haus: H.G. Prager und die Kinder - Eine Reise zu den Verhältnissen
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Workshop Raum Marcks Haus
Chair der Sitzung: Sven Trostmann, Universität Bremen

Das Gerhard-Marcks-Haus in Bremen ist ein Museum für moderne und zeitgenössische Bildhauerei. Hier werden Sonderausstellungen zur Geschichte und Gegenwart der Bildhauerei gezeigt, die beweisen, dass Skulptur ein lebendiges Medium ist. In diesem Sinne ist eine Kooperation einer Grundschulklasse und dem Museum initiiert worden, in der Kinder einer 3./4. Grundschulklasse Objekte des deutschen Künstlers Heinz-Günter Prager auf der pädagogischen Spielwiese des Museums begegnen können.

Doch was passiert dabei?

Die vielfältigen Begegnungen der Kinder werden in Form von Bild- und Tonaufnahmen dokumentiert. Dieses Material wird den Kongressteilnehmenden u.a. durch Videoschnipsel und Bilder zugänglich gemacht. Aber auch Interaktionsmöglichkeiten sollen den Teilnehmenden angeboten werden. In einer anschließenden Gesprächsrunde mit dem Leiter des Gerhard-Marcks-Hauses, mit der beteiligten Grundschullehrkraft und Kindern aus der Gruppe bietet sich die Gelegenheit für einen dialogischen Austausch rund um diese Aktion.

18:00 - 18:45Sektions-/Kommissionssitzungen
Ort: *rein digital*

Die Sektions- und Kommissionsitzungen richten sich an die Mitglieder der Sektionen und Kommissionen der DGfE.

Alle Sitzungen finden in deutscher Sprache statt.

18:00 - 18:45Kommission 2b Qualitative Bildungs- und Biographieforschung
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:00 - 18:45Kommission 2c Wissenschaftsforschung
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:00 - 18:45Kommission 3a Vergleichende und Internationale Erziehungswissenschaft
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:00 - 18:45Kommission 3b Interkulturelle Bildung
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:00 - 18:45Kommission 3c Bildung für nachhaltige Entwicklung
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:00 - 18:45Kommission 10a Pädagogische Freizeitforschung
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:00 - 19:00Sektion 4 Empirische Bildungsforschung
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:00 - 19:30Kommission 8a Sozialpädagogik
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:00 - 19:30Kommission 8b Pädagogik der frühen Kindheit
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:00 - 19:30Sektion 1 Historische Bildungsforschung
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:00 - 19:30Sektion 5 Schulpädagogik
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:00 - 19:30Sektion 7 Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:00 - 19:30Sektion 9 Erwachsenenbildung
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:00 - 19:30Sektion 11 Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:00 - 19:30Sektion 12 Medienpädagogik
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:45 - 19:30Sektion 2 Allgemeine Erziehungswissenschaft
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
18:45 - 19:30Sektion 3 Interkulturelle und International Vergleichende Erziehungswissenschaft
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
19:00 - 19:30Kommission 4a Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
19:00 - 19:30Kommission 4b Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der Sektion per Mail versendet
20:00Abend der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Virtueller Veranstaltungsort: Link wird von der GEW per Mail versendet

Organisiert durch die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft. Anmeldung in ConfTool oder direkt bei der GEW erforderlich.