Veranstaltungsprogramm

Die Zugänge zu allen Zoom-Räumen finden sie auf der Kongress-Plattform (https://plattform.dgfe2022.de/).
Login mit Ihrem ConfTool-Benutzernamen und Ihrem ConfTool-Passwort.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen des Kongresses.
- Sie können die Veranstaltungen nach Beitragstyp (u.a. Symposium, Arbeitsgruppe, Forschungsforum, Parallelvorträge), Sprache (Englisch, Deutsch, Englisch und Deutsch in einer Veranstaltung) und Themen (Forschungszugänge, Kommissionen, Sektionen) filtern.
- Bitte wählen Sie ein Datum aus, um nur die betreffenden Veranstaltungen anzuzeigen.
- Wählen Sie eine Veranstaltung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.
- Die Vortragenden sind jeweils unterstrichen dargestellt.
- Eine persönliche Agenda kann drei Wochen vor Kongressbeginn auf der Kongressplattform von mcc Agentur für Kommunikation erstellt werden.
- Änderungen des Programmes sind vorbehalten.

 
 
Sitzungsübersicht
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 36
937 1842 1567, 351195
Datum: Montag, 14.03.2022
17:00
-
18:00
Open Science mit dem Verbund Forschungsdaten Bildung und dem Fachportal Pädagogik
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 36
Chair: Jens Röschlein, DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
 

Dr. Sonja Bayer, Jens Röschlein, Dr. Christoph Schindler

FID Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung, Deutschland


Datum: Dienstag, 15.03.2022
9:00
-
11:30
Erziehung und Belehrung der Bevölkerung als Entgrenzungsphänomen: Das Pädagogische der Politik in der Corona-Pandemie
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 36
 

Chair(s): Dr. Denise Klinge (Universität der Bundeswehr München, Deutschland), Prof. Dr. Arnd-Michael Nohl (Helmut-Schmidt-Universität – Universität der Bundeswehr Hamburg), Burkhard Schäffer (Universität der Bundeswehr München)

Diskutant*innen: Prof. Dr. Jörg Dinkelaker (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)

 

Beiträge des Panels

 

Erziehung und Wissensvermittlung zur Coronabekämpfung im internationalen Vergleich: Pädagogische Modi in Politiker*innenreden

Prof. Dr. Arnd-Michael Nohl1, Prof. Dr. Burkhard Schäffer2, Dr. Denise Klinge2
1Helmut-Schmidt-Universität – Universität der Bundeswehr Hamburg, 2Universität der Bundeswehr München

 

Pädagogische Orientierungszumutungen in der Coronakrise: Aneignungsmodi in der Bevölkerung

Nils Schrewe1, Nils Bernhardsson-Laros2
1Helmut-Schmidt-Universität – Universität der Bundeswehr Hamburg, 2Universität der Bundeswehr München

 

Entgrenzung von Wissen als Umgang mit edukatorischem Staatshandeln: Der Protest der ,Querdenker*innen‘

Anna Felicitas Scholz
Helmut-Schmidt-Universität – Universität der Bundeswehr Hamburg

 

Understanding the social context of the state’s pedagogical actions: The case of Turkey during the pandemic

Dr. R. Nazlı Somel
Boğaziçi University, Istanbul

14:00
-
16:00
Narrative und Bilder in Bildungs- und Lehrmedien der DDR. Mythen und Begrenzungen
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 36
 

Chair(s): Prof. Dr. Meike Sophia Baader (Universität Hildesheim, Deutschland), Prof. Dr. Sabine Reh (HU Berlin)

Diskutant*innen: Prof. Dr. Emmanuel Droit (Universität Strasbourg)

 

Beiträge des Panels

 

Begrenzte Geschlechtergleichheit, entgrenzte Erziehungsverhältnisse in Bildungsmedien der DDR

Dr. Sandra Koch, Friedreike Kroschel
Universität Hildesheim

 

Wissenschaftlichkeit – in Unterrichtsaufzeichnungen aus den 1970er und 1980er Jahren inszeniert

Sabine Reh1, Cäcilia v. Malotki2
1HU Berlin, 2Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung Berlin t

 

Wissenschaftlichkeit als Komplex: Zu technisch-naturwissenschaftlichen Unterrichtsfilmen der DDR

Dr. Kerrin von Engelhardt
HU Berlin


Datum: Mittwoch, 16.03.2022
9:30
-
11:30
Geschlecht und Sexualität in der Schule. Zwischen Begrenzung und (Grenz-)erweiterung
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 36
 

Chair(s): Prof. Dr. Jeannette Windheuser (Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland), Prof. Dr. Bettina Kleiner (Goethe-Universität Frankfurt)

Diskutant*innen: Prof. Dr. Elke Kleinau (Universität zu Köln)

 

Beiträge des Panels

 

Wissensgeschichte der Sexuellen Bildung in der Bundesrepublik

Prof. Dr. Jeannette Windheuser1, Dr. Anna Hartmann2
1Humboldt-Universität zu Berlin, 2Bergische Universität Wuppertal

 

Vom heimlichen Lehrplan zur Affirmation von Vielfalt?

Prof. Dr. Bettina Kleiner, Clara Kretzschmar
Goethe-Universität Frankfurt

14:00
-
16:00
Professionelle Lerngemeinschaften - begrenzend bei der Etablierung, entgrenzt beim Einsatz im Bildungssystem
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 36
 

Chair(s): Prof. Dr. Katja Kansteiner (Pädagogische Hochschule Weingarten, Deutschland), Prof. Dr. Peter Theurl (Pädagogische Hochschule Vorarlberg)

 

Beiträge des Panels

 

Professionelle Lerngemeinschaften von Lehrkräften – Entgrenzung der Kapazität für gemeinsames Lernen und Entwickeln

Susanne Schmid
Pädagogische Hochschule Weingarten

 

Professionelle Lerngemeinschaften von Schulleitungen – Begrenzung im Zuge der Etablierung

Prof. Dr. Katja Kansteiner
Pädagoische Hochschule Weingarten

 

Professionelle Lerngemeinschaften von Studierenden – Entgrenzung des Formats für Studierende

Prof. Dr. Peter Theurl, Eva Frick
Pädagogische Hochschule Vorarlberg