Veranstaltungsprogramm

Die Zugänge zu allen Zoom-Räumen finden sie auf der Kongress-Plattform (https://plattform.dgfe2022.de/).
Login mit Ihrem ConfTool-Benutzernamen und Ihrem ConfTool-Passwort.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen des Kongresses.
- Sie können die Veranstaltungen nach Beitragstyp (u.a. Symposium, Arbeitsgruppe, Forschungsforum, Parallelvorträge), Sprache (Englisch, Deutsch, Englisch und Deutsch in einer Veranstaltung) und Themen (Forschungszugänge, Kommissionen, Sektionen) filtern.
- Bitte wählen Sie ein Datum aus, um nur die betreffenden Veranstaltungen anzuzeigen.
- Wählen Sie eine Veranstaltung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.
- Die Vortragenden sind jeweils unterstrichen dargestellt.
- Eine persönliche Agenda kann drei Wochen vor Kongressbeginn auf der Kongressplattform von mcc Agentur für Kommunikation erstellt werden.
- Änderungen des Programmes sind vorbehalten.

 
Nach Beitragstyp der Sitzung filtern 
Filter by Session Topic 
Nur Sitzungen am Veranstaltungsort 
 
 
Sitzungsübersicht
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 22
980 0700 1274, 502109
Datum: Montag, 14.03.2022
14:00
-
16:30
Die Be- und Entgrenzung von Schule und Unterricht in der Corona Krise als Herausforderung für pädagogisches Handeln
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 22
 

Symposium

Chair(s): Prof. Dr. Gabriele Bellenberg (Ruhr-Universität Bochum, Deutschland), Grit im Brahm (Ruhr-Universität Bochum), Christian Reintjes (Universität Osnabrück)

Diskutant*innen: Raphaela Porsch (Otto-von_Guericke Universität Magdeburg)

 

Beiträge des Panels

 

Standortspezifische Bewältigung der Herausforderungen bei der Organisation von Schule und Unterricht nach dem 1. und 2. Lockdown: Befunde der Schulleitungsbefragungen HOSUL

Christian Reintjes1, Grit im Brahm2
1Universität Osnabrück, 2Ruhr-Universität Bochum

 

Schule und Unterricht im angepassten Regelbetrieb. Analyse und Reflexion Corona-bedingter (Teil-)Schließungen von Schulen anhand der COSMO-Befragung in NRW

Jörg-Peter Schräpler1, Gabriele Bellenberg1, Christian Reintjes2, Markus Küpker3
1Ruhr-Universität Bochum, 2Universität Osnabrück, 3Ruhr-Futur

 

Unterstützung von Lehr- und Lernprozessen in Zeiten der Krise. Eine explorative Studie zur Systematisierung wahrgenommener Initiativen im Mehrebenensystem Schule

Matthias Forell1, Philipp Matthes2, Grit im Brahm1
1Ruhr-Universität Bochum, 2niversität Bochum

Datum: Dienstag, 15.03.2022
9:00
-
11:30
Multiplication of Borders in National School Systems in Times of (Forced) Migration and Global Educational Governance: Comparative Perspectives
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 22
 

Symposium

Chair(s): Prof. Dr. Mechtild Gomolla (Helmut Schmidt-Universität Hamburg, Deutschland), Dr. Ellen Kollender (Helmut Schmidt-Universität Hamburg)

Diskutant*innen: Prof. Dr. Karin Amos (Universität Tübingen)

 

Beiträge des Panels

 

Governance and Refugees’ Access to Education under the Pandemic of Covid-19 in Greece: between Excluding Practices and Inclusive Strategies

Prof. Dr. Vasiliki Kantzara1, Prof. Dr. Martina Loos2
1Panteion University Athens, 2University of Applied Science, Berlin

 

Between Inclusion Claims and Competitive Orientation: Educational Practices and Perceptions of NGOs in the Context of the EU-Turkey Agreement

Dr. Ellen Kollender
Helmut Schmidt-Universität Hamburg

 

New Educational Governance and discourses on schooling, social justice and (forced) migration in Germany

Prof. Dr. Mechtild Gomolla
Helmut Schmidt-Universität Hamburg

 

School Effectiveness and Institutional Habitus: How Turkish Public Schools fail Kurdish Students

Prof. Dr. Cetin Celik
Koc University, Istanbul

14:00
-
16:00
Institutionelle Be- und Entgrenzungen im transnationalen Bedingungsgefüge. Schule zwischen Re- und Transnationalisierung
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 22
 

Arbeitsgruppe

Chair(s): Dr. Melanie David-Erb (Goethe-Universität Frankfurt, Deutschland), Dr. Friederike Dobutowitsch (Leuphana Universität Lüneburg), Dr. Caroline Gröschner (TU Braunschweig)

 

Beiträge des Panels

 

Formale und non-formale Bildungsinstitutionen in transnationalen Realitäten. Bildungskooperationen aus einer Perspektive der Mesoebene

Dr. Melanie David-Erb
Goethe-Universität Frankfurt

 

Grenzziehungen in der Grundschule. Re- und transnationale Vorstellungen von Grundschulleitungen in „sozial deprivierter“ Lage

Dr. Caroline Gröschner
TU Braunschweig

 

Der schulische (Fremd-)Sprachenkanon als Anlass für die Be- und Entgrenzung transnationaler Bildungsbiographien. Retrospektive Deutungen von Erfahrungen als Schüler*in durch mehrsprachige Studierende.

Dr. Friederike Dobutowitsch
Leuphana Universität Lüneburg

Datum: Mittwoch, 16.03.2022
9:30
-
11:30
Entgrenzte Normalitäten? – Die Erforschung von Selbst- und Weltverhältnissen im Kontext digitaler Transformationen
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 22
 

Forschungsforum

Chair(s): Dr. Frank Beier (Technische Universität Dresden, Deutschland), Dr. Merle Hinrichsen (Goethe-Universität Frankfurt am Main), Dr. Julia Lipkina (Universität Siegen), Dr. Maike Lamprecht (Universität Bielefeld)

 

Beiträge des Panels

 

Grenzen des Sagbaren verschieben? Die Artikulation von Rassismus- und Sexismuserfahrungen in Sozialen Medien

Dr. Merle Hinrichsen1, Betül Karakoc2
1Goethe-Universität Frankfurt am Main, 2Goethe-Universität Frankfurt

 

“Sehen und Gesehen werden” - Bildungstheoretische Perspektiven auf Artikulationsspielräume in digitalen Konferenzen

Dr. Julia Lipkina
Universität Siegen

 

Entgrenzung oder neue Normalität? Überlegungen zur Transformation von Bildungswelten im Kontext von Digitalisierung und Inklusion

Dr. Frank Beier
TU Dresden

 

Digitalität und Latenz – Methodologische Überlegungen zum „entgrenzenden“ Charakter rekonstruktiver Bildungs- und Biographieforschung

Dr. Maike Lambrecht
Universität Bielefeld

14:00
-
16:00
Ent- und Begrenzungen (in) der Heimerziehung: Auf der Suche nach einer Theorie außerfamilialen Aufwachsens
Virtueller Veranstaltungsort: Zoom Seminarraum 22
 

Arbeitsgruppe

Chair(s): Prof. Dr. Karin Bock (Technische Universität Dresden), Martin Grosse (Technische Universität Dresden, Deutschland)

 

Beiträge des Panels

 

Zwischen Schule und Heim: Zur schulischen Situation von Kindern und Jugendlichen in Heimerziehung

Susanne Siebholz
MLU Halle-Wittenberg

 

Zwischen Umerziehung, ‚Kollektivgeist‘ und Bambule: Heimerziehung als Sozialgeschichte Ost-West

Stephanie Meiland
Technische Universität Dresden

 

Zwischen pädagogischem Vermittlungshandeln und Peerorientierung: Heimerziehung als Lernort von Kindern und Jugendlichen

Martin Grosse
Technische Universität Dresden

 

Zwischen Poiesis und Praxis: Das Heim als Herberge von Praxis – nicht Herberge von Kindern

Prof. Dr. Mark Schrödter
Universität Kassel


 
Impressum · Kontaktadresse:
Datenschutzerklärung · Veranstaltung: DGfE-Kongress 2022
Conference Software - ConfTool Pro 2.8.97+TC
© 2001–2022 by Dr. H. Weinreich, Hamburg, Germany